GongZeit Seminare

Eintauchen in das Klanguniversum von Gongs & Klangschalen.

 

Seminare mit Gongs und großen Klangschalen im Kloster Maria Eck, Chiemgau

 

Tagesseminar

Den Klang von großen Gongs hören und selber spielen lernen, im einzigartigen Ambiente des Klosters Maria Eck umgeben von schönster Voralpenlandschaft und Stille. Ein ganzer Tag im Zeichen von Klang und Natur, Entspannen und Auftanken, Gongs hören und selber spielen.

 

Übernachtungen sind nach frühzeitiger Anmeldung im Kloster gerne möglich.

Luftbild Maria Eck

Inhalte:

 

- Die Verbindung aus Natur und Klang erleben

- Gongs in einzigartiger Umgebung hören und spielen

- selbst rantasten und eintauchen in die Welt der Gongs

- unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten entdecken, vom Ruhepol und Entspannungsinstrument zum Impuls- und Kraftgeber

- Abschalten und Loslassen vom Alltag 

Meditationsraum im Kloster

Termine:

 

Sa. 22.09.2018

So. 23.09.2018

 

Sa. 19.01.2019

So. 20.01.2019

 

Dauer der Seminare: je 10 bis 17 Uhr 

Kosten: 110,- pro Person

 

Infos, Fragen & Anmeldung:

Christian Bestle

mail(at)gongzeit.de 

+49(0)163-9081986

 

 

 

newsflash...

Gong - Seminare:

Große Gongs als Entspannungs- und Inspirationsquelle.

Infos und Termine hier

 

GongZeit - Märkte & Messen

 

Gartenlust Maxlrain

Fr. 22.06. bis So.24.06.2018

jeweils 10 bis 18 Uhr, vor dem schönen Ambiente des Maxlrainer Schlosses und mit grandiosem Blick in die bayerischen Alpen.

 

Gartentage Tüßling

Fr. 29.06. bis So. 01.07.2018

Das wunderschöne Schloss in Tüßling bei Altötting öffnet, für dieses alljährliche Gartenfest, wieder seine Pforten. 

 

Gartenlust im Matzenpark bei Brixleg/Tirol

Fr. 20.07. bis So. 22.07.2018

Eine Neuveranstaltung in Tirol. Mit Sicherheit ein schönes Berg- und Burgpanorama.

 

Reportage zum Thema Gongs im Magazin "Himmeblau"

Gongs als Faszination des Urklangs
Gong.pdf
PDF-Dokument [276.0 KB]

Fragen?

Christian Bestle

Tel.: +49-(0)163-9081986

email: mail(at)gongzeit.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Christian Bestle